Diese Seite drucken

Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2021

„Qualmst du noch? Ich hör‘ auf!“
So lautet das deutsche Motto des Weltnichtrauchertags 2021.

Das Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR) und mit ihm die Deutsche Krebshilfe und das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ), nehmen diesen Tag zum Anlass, Menschen nachdrücklich zu einem Ausstieg aus der Tabak- und Nikotinsucht zu motivieren.

Wir ergänzen das Motto: „Rauchfrei lebt es sich besser.“

Der Nichtraucherbund (nrbb) setzt sich dafür ein, dass das Nichtrauchen zur Normalität wird. Wir können und wollen nicht hinnehmen, dass in Deutschland über 450.000 Patienten in Kliniken wegen Lungenkrebs und anderer für Raucher typischen Erkrankungen zu behandeln sind (458.000 im Jahr 2019 lt. Statistischem Bundesamt).

Lungen- und Bronchialkrebs war 2019 die dritthäufigste Todesursache in Deutschland.